top

Immobilien Nebenkosten Rechner!

Für Hauskauf, Wohnungskauf und Grundstückskauf.

GET STARTED

0$
Thanks, we will contact you soon
Nebenkosten Rechner








NebenkostenKosten
Kaufpreis[item-307_price] €
+ Notar & Grundbucheintrag (1,5%)[item-298_price] €
+ Grunderwerbssteuer ([item-297_price]% in [item-292_value])[item-296_price] €
+ Maklerkosten ([item-299_value]%)[item-300_price] €
Summe Nebenkosten ([item-302_price]%)[item-301_price] €
Summe Kaufkosten[item-306_price] €
Du musst einen Wert angeben

NEXT STEP

Final cost

Summary

Description Information Quantity Price
Discount :
Total :

ORDER MY WEBSITE

Du brauchst genauere Daten, wie Rendite, Faktor & Cashflow? Dann ist mein kostenloses Excel-Tool genau das Richtige für dich!

top

Neu

Jetzt auch als App!

Einmal auf dem Homescreen speichern, immer griffbereit. Lade jetzt den Nebenkosten-Rechner als App herunter und habe ihn immer in der Hosentasche!

Nutze jetzt den Rechner!

Nebenkosten Rechner 1

Wichtige Hinweise zum Immobilien Nebenkosten Rechner

Warum ein Nebenkosten Rechner? Die Nebenkosten einer Immobilie ist ein Thema, dass die meisten wohl nicht einmal mit der Kneifzange anfassen wollen (was ich gut verstehen kann :)). Fakt ist aber: Du musst deine Nebenkosten kennen, sonst stehst du gegebenenfalls buchstäblich im Regen. Fakt ist aber auch: Die Berechnung der Nebenkosten ist nicht ganz trivial und unterscheidet sich immens je nach Standort (Bundesland) und Vertriebsstruktur (mit oder ohne Makler) des Objektes.

Warum ein Nebenkosten Rechner?

Da man Dinge einfach halten sollte und die Berechnung der Nebenkosten einer Immobilie (z.B. Wohnung, Gründstück oder Haus)auf grundsätzlichen Gesetzmäßigkeiten beruht, habe ich diesen Nebenkosten Rechner für Immobilien programmiert. Er fasst die verschiedenen Positionen der Nebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar, Grundbuchamt & Makler) zusammen und berechnet dir auf Grundlage von Bundesland, Kaufpreis und Maklerprovision die gesamten Nebenkosten deiner Immobilie in nicht einmal 10 Sekunden. Einen großen Vorteil hast du natürlich, wenn du deine Immobilie über Offmarket Akquise erworben hast – dann fällt häufig der große Posten der Maklerprovision weg.
Schnell wirst du merken, dass die Nebenkosten mitunter einen nicht unerheblichen Anteil an den Gesamtkosten einer Immobilie haben. De facto bewegt man sich schnell gut und gerne im Bereich um die 10%. Diesen Bereich gilt es bei der Planung und Finanzierung der Immobilie mit einzuplanen, sonst steht dein Finanzierungskonstrukt auf sehr wackeligem Grund.

Nebenkosten beim Hauskauf, Wohnungskauf oder Grundstückskauf

Das ist ein ganz entscheidender Prozess nicht nur bei Akquise von Immobilien, sondern vor allem auch bei der Finanzierung, dem Hauskauf, Grundstückskauf oder Wohnungskauf. Speziell hier ist es extrem wichtig zu wissen, ob man die Nebenkosten in der Finanzierung inkludiert und selbst stemmt. Selbst, wenn du den Kaufpreis zu 100% von deiner Bank finanziert bekommst, kann das bedeuten, dass ein ordentlicher Anteil an Nebenkosten zeitnah und durch 100% Eigenkapital von dir zu stemmen ist. Ich will dir ein Beispiel machen: Wenn du eine Immobilie in Baden Württemberg für 100.000€ einkaufst, das ganze mit einem Makler stattfindet und du bei deiner Bank eine 100% Finanzierung durchsetzt, so bedeutet das Folgendes: Die Bank finanziert dir zwar den grundsätzlichen Kaufpreis von 100%, für Notar und Grundbucheitrag fallen jedoch noch einmal 1.500€ an, die Grunderwerbssteuer von 5% in Baden Württemberg schlägt mit satten 5.000€ zu buche und der Makler, der 4,76% einstreicht, freut sich darüber, eine Rechnung in Höhe von 4.760€ an dich aufsetzen zu können. Bedeutet unterm Strich: Während du dich über eine 100% Finanzierung freust und damit prahlst, flattern Rechnungen in Höhe von 11.260€ in dein Briefkasten, die du zu 100% aus deinem eigenen, ersparten Geld begleichen musst! Nicht unerheblich, wie ich meinen will. Das Ergebnis des Nebenkosten Rechners für Immobilien soll dir ein grobe Orientierung geben, woher der Nebenkosten-Wind sprichwörtlich preislich weht.

Bedienung des Nebenkosten Rechners

Um den Nebenkosten Rechners für Immobilien zu bedienen, musst du lediglich den Kaufpreis der Wohnung, des Hauses oder Grundstückes eingeben und das Bundesland, in welchem sich die Immobilie befindet, auswählen. Deine in en Nebenkosten Rechner eingegebenen Daten werden weder gespeichert, noch in sonst einer Form weiterverarbeitet. Der Nebenkosten Rechner soll lediglich ein Tool darstellen, welches dir den langwierigen Prozess „Bundesland ermitteln“ – „Grunderwerbssteuer raussuchen“ – „mit Grundbuchamt und Notargebühr verrechnen“ – ggf. „Maklerprovision addieren“ schnell und effizient erleichtert. Genau genommen habe ich das Tool programmiert, da ich diesen mühsamen Vorgang immer selbst, händisch erledigt habe und gemerkt habe, dass das viel Zeit kostet und sich automatisieren liese.

Unterschätze die Nebenkosten beim Wohnungskauf, Hauskauf oder Grundstückskauf nicht!

Unterschätze die Nebenkosten nicht und sei auf der sprichwörtlichen „Hut“ – die richtige Kalkulation einer Immobilie entscheidet fundamental über Erfolg oder Misserfolg eines Investments. Kenne stets deine Zahlen und sei informiert – nur so weißt du, was finanziell auf dich zukommt. Denke immer an das 100.000€ Finanzierungsbeispiel – das ist keine Schwarzmalerei, sondern Zahlen aus der Praxis für die Praxis. Halte immer genügend Eigenkapital vor, denn Nebenkosten wirst du in der Praxis häufig selbst tragen müssen. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Nebenkosten Rechner für Immobilien – bediene ihn lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig!

Häufig gestellte Fragen

Woraus bestehen die Nebenkosten?

Die Nebenkosten bestehen hauptsächlich aus Notar, Grundbucheintrag, Grunderwerbssteuer und Maklerkosten. Ein Nebenkosten-Rechner stellt dir übersichtlich alle Positionen der Nebenkosten dar.

Wie hoch ist die Grunderwerbssteuer?

Die Grunderwerbssteuer unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Alle Sätze findest du in einem gut sortierten Nebenkosten Rechner

Wie hoch sind die Nebenkosten insgesamt?

Je nachdem, welche Kosten anfallen (z.B. Makler) und, wo die Immobilie steht, entstehen in der Regel Nebenkosten zwischen 5% und 10% des Kaufpreises.


Nebenkosten Rechner
Nebenkosten Rechner 2

Du brauchst genauere Daten, wie Rendite, Faktor & Cashflow? Dann ist mein kostenloses Excel-Tool genau das Richtige für dich!NeuEinmal auf dem Homescreen speichern, immer griffbereit. Lade jetzt den Nebenkosten-Rechner als App herunter und habe ihn immer in der Hosentasche!

Produktmarke: Fabian Fröhlich

Produktwährung: EUR

Preis gültig bis: 2030-12-31

Produkt auf Lager: 1

Bewertung des Redakteurs:
5