» Wir kaufen Wohnungen! «
25. September 2019 Fabian

Wie wird man eigentlich Makler? Jürgen Schick im Interview


Wie kann man eigentlich Makler werden? Vor allem erfolgreicher Makler. Genau diese Frage stelle Ich Jürgen Michael Schick im Interview. Das Makeln ist der schönste Beruf, den es gibt, so sagt er, zugleich bietet dieses Geschäftsfeld einen super Einstieg ins Immobiliengeschäft, da man hautnah dran sein kann, ohne eigenes Geld zu investieren. Man agiert eben als Dienstleister. Dennoch sind verschiedene Voraussetzungen empfehlenswert, welche das sind erfahren wir gleich. Jürgens Buch: Der Eigentumsskandal

Wie wird man eigentlich Makler? Jürgen Schick im Interview 1Dieses Video gibt's auch als Podcast

Falls du ein Immobilien-Deal auf dem Tisch liegen hast, der für mich passen könnte, würde ich mich freuen, wenn du an mich denkst. Mehr erfahren

Meine Empfehlungen

Leider wird im Internet rund um das Thema Immobilien & Vermögensaufbau viel Schrott angeboten. Deshalb habe ich dir hier eine Auswahl der empfehlenswertesten Produkte zusammengestellt, die ich selbst nutze oder schon selbst genutzt habe. Schau doch einfach Mal vorbei!
Wie wird man eigentlich Makler? Jürgen Schick im Interview 3
Fabian Fröhlich
Alles, was ich in meinem Blog und Buch Old But Betongold beschreibe, habe ich selbst gemacht - und es hat geklappt. Ich habe mir ab dem Alter von 24 Jahren zusammen mit meinen Freunden und Geschäftspartnern in zwei Jahren einen Immobilienbestand von mehr als 20 Einheiten aufgebaut - und Du kannst das auch!
Wie wird man eigentlich Makler? Jürgen Schick im Interview 4
Kostenlos

Kalkuliere wie ein Profi!

Erhalte meine Kalkulations-Excel kostenlos.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Wie wird man eigentlich Makler? Jürgen …
0